Fahrschul-Team-Pooschen

Geschenkgutschein Gruppenrabatt

AM WÖLLERSHOF 2 56068 KOBLENZ 0261/31204 MOBIL 0171 4117607

Fahrschul-Team-Pooschen

Berufskraftfahrer aufgepasst!
Wie werde ich Berufskraftfahrer?

Mit dem Inkrafttreten des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes

und der Berufskraftfahrer Qualifikations-Verordnung  vom

September 2008 „Personenverkehr“ und September 2009 „Güterverkehr,“

wurden die Voraussetzungen als Kraftfahrer im Personenverkehr,

sowie im Güterverkehr tätig zu werden stark verändert.

BUS und LKW Fahrer müssen wissen,

Wer gewerblichen Güterverkehr- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen

durchführt, benötigt im Bereich des Güterverkehrs für Fahrer von Fahrzeugen

über 3,5t zulässige Gesamtmasse und im Bereich des Personenverkehrs

für Fahrer von Fahrzeugen mit mehr als Fahrgastplätzen zusätzlich zum

Führerschein eine Grundqualifikation.

 

Wie erlange ich die Grundqualifikation?

  • Sie schließen ein Ausbildungsvertrag (3,5 Jahre)

zum Berufskraftfahrer oder zur Fachkraft im Fahrbetrieb ab.

Befähigung im Rahmen der Abschlussprüfung.

  • Durch eine Grundqualifikation

Prüfung bei Ihrer zuständigen IHK (ohne Ausbildung)

Prüfung vor der IHK: theoretischer Teil 240 Minuten

Praktischer Teil 180 Minuten

  • beschleunigte Grundqualifikation

Vorbereitung auf die Prüfung durch die Teilnahme

am Unterricht , z.B. in unserer Fahrschule.

Umfang der Ausbildung:             140 Stunden zu 60 Minuten

davon ist der praktische Teil        10 Stunden zu 60 Minuten

Abschlussprüfung bei Ihrer zuständigen IHK

Theorieprüfung :                              90 Minuten

Die Prüfung zum Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation kann vor

der Ausbildung zum Führerschein abgelegt werden.

Nach bestandener Prüfung wird die Schlüsselzahl 95 in die Fahrerlaubnis eingetragen.

 

weitere Info/s

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) Gesetz über die Einführung einer Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer im Güterkraft- oder Personenverkehr http://www.gesetze-im-internet.de/bkrfqg/index.html

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV) Verordnung über den Erlass und die Änderung verkehrsrechtlicher Vorschriften zur Durchführung des Berufskraftfahrer-QualifikationsGesetzes

http://www.gesetze-im-internet.de/bkrfqv/index.html

 

Quereinsteiger

sind Fahrerinnen und Fahrer die einen Nachweis der Fachkundeprüfung

nach der Berufszugangsverordnung für den Güterverkehr oder den

Straßenpersonenverkehr besitzen. (kein Taxen- oder Mietwagen)

Hier bietet sich die „beschleunigte Grundausbildung“  Quereinsteiger an.

Ausbildungsdauer:         96 Stunden zu 60 Minuten

davon                                  10 Stunden zu 60 Minuten praktischer Teil.

Abschlussprüfung bei Ihrer IHK

Theorieprüfung:              90 Minuten

 

Umsteiger

Der Berufswechsel vom Güterverkehr zum Personenverkehr und

der Wechsel vom Personen- zum Güterverkehr  macht eine

Erweiterung Ihrer Grundqualifikation nötig.

Hier bietet sich die „beschleunigte Grundqualifikation“ Umsteiger an.

Ausbildungsdauer:          35 Stunden zu 60 Minuten

davon                                   2,5 Stunden zu 60 Minuten praktischer Teil

Abschlussprüfung bei Ihrer zuständigen IHK.

Theorieprüfung:              45 Minuten

Wir bieten Euch in den Ferien die Möglichkeit ohne Schulstress die Theorieausbildung für die Führerscheinausbildung der Klasse B/BF17 zu erwerben. Osterferien: 10.04. – 20.04.17 Sommerferien: 03.07. – 10.07.17 und 17.07. – 24.07.17 Herbstferien: 02.10. –

Hier weiterlesen →

Intensivkurs zum Erwerb der Fahrerlaubnis! Info Führerschein auch in 14 Tagen möglich Sie (Du) hast Urlaub / Ferien / oder generell Zeit für eine intensive Ausbildung, dann melde Dich zu unserem Intensiv-Ausbildungs-Kurs an. Ohne Stress

Hier weiterlesen →